Der Verein wurde im Jahre 1969 unter dem Namen „Verein für Wirtschafts- und Gewerbeförderung Haren (Ems) Stadt und Land e.V.“ mit dem Zweck gegründet, die wirtschaftliche Entwicklung seiner Mitglieder zu fördern und die gesamtwirtschaftliche und gewerbliche Bedeutung der Stadt Haren zu stärken.

Vor ein paar Jahren wurde der Name des Vereins in „Haren City aktiv e.V.“ geändert, um zu verdeutlichen, dass der Verein mit der Zeit geht. Der Hauptzweck ist jedoch der gleiche geblieben.

Der Verein versucht durch eine Vielzahl von Aktivitäten und Maßnahmen den Handel und das Gewerbe in Haren voran zu treiben und zu einem positiven Bild der Stadt Haren in der Öffentlichkeit beizutragen. Aufgrund der Erkenntnis, dass man die Geschäftswelt einer Stadt nur als starke Gemeinschaft attraktiv gestalten kann, sind im Laufe der Zeit über 100 Mitglieder dem Verein beigetreten.

Neben vielen Handels- und Gewerbetrieben haben sich auch Banken, Versicherungen, Steuerberater, Rechtsanwälte und sogar einige Privatpersonen dem Verein angeschlossen. Dies ist darauf zurück zu führen, dass der Verein nicht nur den Handel und das Gewerbe im Blickwinkel hat, sondern auch viel zur Attraktivierung der Lebensqualität in der Schifferstadt beiträgt.

Viele Veranstaltungen des Vereins sind aus dem Harener Jahreskalender gar nicht mehr weg zu denken.

  • Der Frühlingsmarkt,
  • die Harener Musiktage,
  • der Seniorennachmittag zur Kirmes,
  • der Herbstmarkt und der
  • Weihnachtsmarkt
  • sind nur einige der jährlichen Highlights.

Auch die Osteraktion und die Weihnachtsverlosung sind seit vielen Jahren fester Bestandteil. Neben altbewährten Veranstaltungen und Aktivitäten versucht der Verein auch immer wieder neue Ideen zu verwirklichen. So zogen der Country Markt 2009 und der Schottische und Irische Markt 2010 tausende begeisterte Besucher in die Harener Innenstadt. Auch das Public Viewing zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006, welches damals einzigartig im Umkreis war, war ein voller Erfolg und die Public Viewings zur EM 2008 und zur WM 2010 waren wahre Zuschauermagneten.